EMANSWORLD Album «AMEN AGUILA» – Digitale Veröffentlichung

1996 veröffentlichen Manfred Ehlert und Marc Storace das im 2er Team entstandene PopRock Album «AMEN Aguilar». Geprägt von Storace’s «KROKUS» History, wird das Element Electro in den Hintergrund gestellt: POPROCK aus 2 Händen und 1 Stimme.

Der für den in Japan zum Samurai gekührten und im Jahre 2000 viel zu früh verstorbenen K1 World Champion Andy Hug produzierte Titel «The magic of K1» entwickelte sich zur K1 Fight Hymne, zu der bis zum heutigen Tag trainiert wird. Spezieller Bonus «Make my day» (Loveland Version) mit Glenn Hughes am Mikrophon.

Vocals: Marc Storace. All instruments & programming: Manfred Ehlert

Die Instrumente wurden von Manfred Ehlert @ home aufgenommen. Gemischt und produziert wurde «AMEN AGUILA» 1995/96 von Ehlert und Donald W. Richards im Nighttower Studio am Fusse des Mount Pilatus in der Nähe von Luzern.

Sculpter: Roland Nadig,
Sculpter Photographer: Sandro Diener
Layout Cover: Sebastian Hugelshofer

1.Shine On
2.Why don`t you wanna stay
3.I see the blue
4.I`m a man
5.Soul man
6.Make my day (Loveland Version)
7.When you need love Tonight
8.Feel the Joy
9.Lost Child
10.The Magic of K1